Vom:
23.06.2022
Anbieter:
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung
Arbeitsort:
Bonn
Vergütung:
Entgeltgruppe 9 c TVöD
Frist:
13.07.2022

Download

Vollständige
Stellenausschreibung
pdf , 22 KB

Beschreibung

Die Bundesanstalt für Landwirtschaftund Ernährung (BLE) sucht eine/n Sachbearbeiter/in (w/m/d) für den Bereich "Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume (DVS)". Der Arbeitsplatz ist befristet als Mutterschutz- und Elternzeitvertretung.

Aufgaben

  • Betreuung und Weiterentwicklung eines Social Media Kanals (besonders Twitter) der DVS inkl. Community Management und Monitoring. Mediale Begleitung von Veranstaltungen ggf. auch vor Ort
  • Unterstützung bei der Webredaktion und Zusammenarbeit mit der News Redaktion
  • Betreuung der Projektdatenbank der DVS, Projektrecherche und Darstellung, Analyse übertragbarer Strukturen und Abstimmung mit den Projektträgerinnen/Projektträgern (w/m/d) sowie Veröffentlichung auf der Website
  • Vorbereitung und Organisation von Messeauftritten inkl. Standgestaltung
  • Der Arbeitsplatz erfordert häufige, auch mehrtägige Dienstreisen

Anforderungen

  • Sie haben ein Fachhochschulstudium (Diplom- oder Bachelor-Abschluss) aus den Bereichen Wirtschafts-/Online-Journalismus, Sozialwissenschaften oder Medienwissenschaften bzw. Sprach und Kulturwissenschaften oder Agrarwirtschaft, Geo-, Bio- bzw. einer anderen Raum- oder Naturwissenschaft oder ein Fachhochschulstudium (Diplom- oder Bachelor-Abschluss) mit vergleichbaren Studieninhalten erfolgreich absolviert
  • Darüber hinaus verfügen Sie idealerweise über Redaktionelle und journalistische Erfahrungen, Kenntnisse in der Strategie- und Contententwicklung für Social Media Kanäle, Erfahrungen im Community Management, Monitoring und Analyse sowie Kenntnisse in CMS (Typo3), Bildbearbeitung und Videoerstellung
  • Erfahrung in der Projektarbeit, -begleitung und -management sowie der Messe und Veranstaltungsorganisation
  • Kenntnisse in der ländlichen Entwicklung von der lokalen bis zur europäischen Ebene sowie vertiefte fachliche Kenntnisse in einem Themenfeld (Prioritäten) des ELER (Der Europäische Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes)
  • Organisationsfähigkeit/Prioritätensetzung
  • Kooperations-/Teamfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten