Vom:
22.11.2022
Anbieter:
Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Arbeitsort:
Köln/Auweiler
Vergütung:
Entgeltgruppe 10 TV-L
Frist:
11.12.2022

Download

Vollständige
Stellenausschreibung
pdf , 361 KB

Beschreibung

Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen sucht im Pflanzenschutzdienst zwei Sachbearbeiter/innen (m/w/d) für den Arbeitsschwerpunkt Konditionalitätenprüfung und Fachrechtskontrollen.

Aufgaben

  • Innerhalb des Arbeitsbereichs der Konditionalitätenprüfung sind Sie für die Organisation und Durchführung der Kontrolle der Anwenderinnen und Anwender von Pflanzenschutzmitteln zuständig
  • Sie sind Ansprechperson für die Inspektorinnen und Inspektoren und unterstützen diese insbesondere bei der Durchführung schwieriger Kontrollen und der rechtssicheren Beanstandung von Verstößen
  • Sie bearbeiten und bewerten die Prüfprotokolle bis zum Abschluss der Konditionalitätenprüfung mit Eintrag in die zentrale Datenbank (ZID/HIT) und führen Ordnungswidrigkeitenverfahren durch
  • Sie veranlassen und verwalten Probeanalysen und werten diese rechtlich aus
  • Sie werten Vorgänge statistisch aus und erstellen Berichte
  • Sie arbeiten fachlich eng und unterstützend mit der Arbeitsgruppe Handelskontrolle zusammen

Anforderungen

  • Bachelor of Laws bzw. Diplom-Verwaltungswirt/in (FH) (Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt) bzw. Verwaltungslehrgang II zum Zeitpunkt der Einstellung oder Universitäts oder Fachhochschulabschluss (Bachelor bzw. Diplom) der Agrarwissenschaften oder Betriebswirtschaft oder anderer, den Aufgabenschwerpunkten entsprechender Fachrichtung zum Zeitpunkt der Einstellung oder abgeschlossenes Studium als Bachelor of Arts im Studiengang "Öffentliche Verwaltung" oder vergleichbare Qualifikation mit einschlägiger Berufserfahrung zum Zeitpunkt der Einstellung
  • Vertiefte Verwaltungskenntnisse von Vorteil
  • Kenntnisse über den Pflanzenschutz, Pflanzenschutzmittel und den allgemeinen Pflanzenbau sind vorteilhaft
  • Bereitschaft zur Auswertung von Rechtsfragen im Pflanzenschutz, Ordnungswidrigkeitenrecht und den Vorschriften zur Konditionalitätenprüfung
  • Bereitschaft zur Unterstützung der Inspektorinnen und Inspektoren im Außendienst
  • Bereitschaft zum Erwerb des Pflanzenschutzsachkundenachweises
  • Strukturierte, zielorientierte und selbständige Arbeitsweise, ausgeprägtes Organisationsgeschick sowie hohe Belastbarkeit
  • Hohe Teamfähigkeit, Sozialkompetenz und Flexibilität, verbunden mit ausgeprägter Durchsetzungsfähigkeit
  • Sicherer Umgang mit den MS-Office-Anwendungen
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, exakte und zielgenaue Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Sowie sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • Führerschein Klasse B und Bereitschaft zu Dienstfahrten